NABU Waiblingen
 
Startseite -> NABU-Waiblingen->
 Suchen
 E-Mail senden Aktuelle Seite drucken
 
 
NetConMedia Sponsor-Projekt
   

Was macht der NABU Waiblingen e.V. und was kann man beim NABU machen?

 

  NABU - Treffen

Die aktiven Mitglieder des NABU Waiblingen treffen sich an jedem ersten Mittwoch im Monat um 20 Uhr in der Hahnschen-Mühle  (Erdgeschoß) in Waiblingen ganz in der Nähe der Michaelskirche.
Jeder der sich für unsere Arbeit interessiert, ist herzlich eingeladen.  

Die aktuellen Termine sehen sie immer hier im Internet am rechten Bildrand.

     

 

Der naturnahe Treffpunkt in unserem Gebäude bei der Vogelmühle im unteren Remstal zwischen Hegnach und Hohenacker wird seltener gewählt und wird am rechten Seitenrand dann ausdrücklich angekündigt.

 


Der NABU WN als der größte Naturschutzverband in Waiblingen, ist naturgemäß vor allem beim Artenschutz und bei der Biotoppflege aktiv.

Zum Artenschutz gehören alle Aktivitäten, die gezielt dem unmittelbaren Schutz und der Lebensraumverbesserung für besondere Tier- und Pflanzenarten dienen. Das kann darin bestehen, dass man künstliche Nistgelegenheiten baut und ausbringt oder, dass etwa durch die Pflanzung von Obstbäumen oder das Anlegen von Hecken langfristig bessere Lebensbedingungen für einzelne Arten oder Lebensgemeinschaften geschaffen werden.

Der NABU WN betreut seit vielen Jahren ganz gezielt die Wiederansiedlung des Steinkauzes, der Dohle, der Schleiereule und dem Wanderfalken. Oft sind solche Aktivitäten sehr langfristig angelegt und es braucht viel Geduld bis sich erste Erfolge abzeichnen. Natürlich macht der Ortsverband auch viel zugunsten Arten und ganzer Lebensgemeinschaften und nicht zu vergessen auch zugunsten von seltenen Pflanzen und deren Lebensraum. Man sollte immer beachten, dass viele einzelne Arten nur stellvertretend für ganze Lebensgemeinschaften sind und daher selbst ganz spezielle Aktivitäten immer auch positive Auswirkungen für oft ganz andere Arten in deren Lebensgemeinschaft haben.

Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt und die Auswahl möglicher Aktivitäten ist sehr vielfältig. Ein anderer wichtiger Aspekt unserer Arbeit liegt bei der Biotoppflege. Biotoppflege meint die Unterhaltung von Elementen unserer Kulturlandschaft, die vom Verschwinden bedroht sind. Diese Kulturlandschaftselemente sind aber wichtige Lebensräume für zahlreiche bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Gleichzeitig verschwinden diese Elemente in rasanter Weise durch den Strukturwandel in der Landbewirtschaftung aus unserem Lebensraum. Dazu können alte terrassierte Weinbergslagen gehören, Streuobstwiesen, Brachflächen, Hecken und ehemalige Almendflächen.

Biotoppflege und Artenschutz stehen daher oft in einer gegenseitigen Abhängigkeit.
Der NABU Waiblingen pflegt hier neben eigenem Grundbesitz besondere Flächen auf den Gemarkungen Waiblingen, Fellbach und Kernen.

Diese Arbeiten fallen im Jahresverlauf immer wieder an und helfende Hände sind dabei stets willkommen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt unserer Arbeit ist die Information der Öffentlichkeit über die Aspekte unserer Arbeit. Dazu gehören Führungen für die Öffentlichkeit, aber auch gezielte Pressearbeit und natürlich unsere Internetseite, um über Missstände oder über Erfolge beim Natur- und Umweltschutz zu informieren.
Daneben ist es für unseren Verband wichtig, klare Stellung aus der Sicht des Natur- und Umweltschutzes zu den Aktivitäten der Städte und Gemeinden zu beziehen. Man kann sich unschwer vorstellen, dass es dabei sehr viel zu tun gibt und ein sehr großer Spielraum für Betätigungsfelder besteht.

Ein wichtiger Aspekt unserer Vereinstätigkeit besteht in der Dokumentation von Erfolgen oder Misserfolgen, in der langfristigen Beobachtung von Lebensräumen und einzelnen Leit- und Zielarten. Dabei handelt es sich um die gezielte wissenschaftliche Auseinandersetzung mit einzelnen Fragestellungen. Zwei unserer Mitglieder sind in diesem Bereich ganz speziell tätig und arbeiten dabei auch eng mit staatlichen Stellen zusammen.

Man kann sich unschwer vorstellen, dass bei der Vielzahl der möglichen Aktivitäten die Arbeit eigentlich nie ausgeht und es immer etwas zu tun gibt. Das bedeutet nun nicht, dass die aktiven Mitglieder rund um die Uhr für den Verein tätig sein müssen. Jeder kann sich beim NABU WN in der für ihn geeignet erscheinenden Weise und dem passenden Aufwand einbringen.

Insofern steht interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern eine vielfältige und abwechslungsreiche Palette von Möglichkeiten offen. Es besteht auch kein Grund zur Befürchtung, etwas nicht zu wissen oder zu können. Jeder fängt mal an. Für unsere Aktiven galt das auch einmal.

Wir freuen uns selbstverständlich auch über neue Gedanken und Anregungen. Jeder kann sich bei uns im Rahmen seiner Möglichkeiteneinbringen und sich für den Natur- und Umweltschutz engagieren.

Nehmen Sie einfach Kontakt  auf oder kommen ganz unverbindlich zu einem unserer Treffen ! 

 


 Unter  Aktvitäten  können Sie auch Kurzberichte über unsere Aktionen nachlesen . 

 


 

  

Einige unserer aktiven Naturschützer und ihre Funktionen im
NABU Waiblingen:


Der 1. Vorsitzende ist seit 1983

Bruno Lorinser    Tel.:         0711/ 126-1227
    Bei Fragen zu Führungen, Projekten, Einsätzen auf Naturgrundstücken oder ganz
allgemeiner Art zum NABU, hilft er ihnen sicher weiter.

       

 


 

 

Die finanziellen Dinge regelt im NABU Waiblingen

Berit Würtz     

 

  


 


  

2. Vorsitzender und verantwortlich 

für den Internetauftritt des NABU Waiblingen  

Elmar Sonntag

           

 


 

      
 Bei Pflegemaßnahmen und Führungen aktiv im NABU Waiblingen:

Timm Seebaß

 


 

Heiner Ritter 

war lange Jahre unser Vogelwart.

 


 

  Seit 1965 Mitglied im NABU

 Helmut Westermann

          

 


Unsere Sponsoren
Unterstützen auch Sie uns und unsere Arbeit...

 
Unterstützen auch
Sie
uns und unsere Arbeit...

 
Zum Seitenanfang Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Kontakt | Impressum